Finaleinzug dank Siegeswurf in letzter Sekunde!!

Finaleinzug dank Siegeswurf in letzter Sekunde!!

Der BCS steht im Finale! Nach dem gestrigen Herzschlag-Rückspiel in Burgdorf qualifizieren sich die Solothurner mit einem Punkt für das Finale gegen La-Chaux-de-Fonds, die sich ihrerseits gegen die Oldstars aus Thun durchsetzen konnten!
Drei Sekunden vor Ende der Partie sah es noch so aus, als wäre gegen Burgdorf trotz gewonnenem Hinspiel Endstation. Der BCS hatte jedoch noch ein Timeout zugute und drei Sekunden Zeit für einen letzten Spielzug. Das Team setzte genau das um, …was zuvor besprochen wurde. Moumene konnte sich freistellen, erhielt den Ball, ging nach einem Dribbling zum Wurf hoch und netzte ein. Mit dem getroffenen Distanzwurf zur Schlusssirene setzten sich die Solothurner in einer höchst emotionalen und spannenden Partie hauchdünn gegen Burgdorf durch. Entscheidend war die Punktedifferenz aus Hin- und Rückspiel. Das zwölfpunkte Polster aus dem Hinspiel reichte schlussendlich, trotz der 79:68 Niederlage im Rückspiel. Die gestrige Partie hätte eigentlich zwei Sieger verdient gehabt. Das Glück stand dieses Mal auf der Seite des BCS. Wobei sich die Mannschaft dieses Glück mit einer super Teamleistung auch hart erarbeitet hat!
R. Kofmel 21 Pkt., S. Moumene 17, M. Wicht 11, I. Bessire 9, B. Zlendic 6, F. Bur 2, F. Wirth 2, C. Andreatta, M. Badi, E. Bieri, C. Lorenz

  • July 11, 2016