Erster Auswärtssieg für die Solothurner

In einem umkämpften Spiel haben die Solothurner ihren ersten Auswärtssieg in dieser Saison geholt. Die ersten drei Viertel waren ausgeglichen. Erst im letzten Viertel erspielten sich die Gäste einen entscheidenden Vorsprung heraus. Das Endresultat von 98:82 zeigt, dass im Angriff ordentlich gepunktet wird, jedoch in der Verteidigung weiterhin Probleme vorhanden sind. Zu oft kommen die gegnerischen Teams zu ganz einfachen Punkten, oftmals aufgrund mangelnder Abstimmung oder Kommunikations-/Konzentrationsschwierigkeiten.

Dem BCS stehen vor der Weihnachtspause noch zwei wichtige und schwierige Aufgaben bevor. Am Montag in einer Woche spielen die Solothurner zuhause gegen Bern und am Dienstag, 19. Dezember auswärts gegen den Leader aus Val-de-Ruz.

R. Kofmel 27 Pkt., L. Christen 21, N. Kofmel 19, B. Zlendic 15, M. Wicht 6, F. Wirth 4, E. Bieri 2, S. Jerjen, B. Kalotay

  • December 4, 2017